Aktion wird durchgeführt ...

Warenkorb

Produktempfehlungen für das abgelegte Produkt

Weiter einkaufen Bestellung aufgeben
Daten werden geladen ...
Aktion wird durchgeführt ...
Formular wird geladen ...

Allgemeine Geschäftsbedingungen

1§ Geltungsbereich:

(1) Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen vom Kunden (Endverbraucher und Geschäftskunden) im Online-Shop sowie telefonische Bestellungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

(2) „Endverbraucher“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die mit uns zu einem Zwecke in Geschäftsbeziehungen tritt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).

(3) „Geschäftskunde“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die mit uns in Geschäftsbeziehungen treten und die in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen Tätigkeit handeln (§ 14 BGB).


2§ Vertragsschluss:

(1) Die Präsentation der Waren in unserem Online-Shop stellt kein verbindliches Angebot an den Kunden dar, sondern ist lediglich ein Online-Verkaufsprospekt. Indem der Kunde eine Bestellung der gewünschten Ware absendet gibt er ein verbindliches Angebot im Sinne des § 145 BGB ab. Nach Eingang der Bestellung erhält der Kunde. eine Bestätigungsmail. Diese Bestellbestätigung ist keine Angebotsannahme, sondern soll lediglich den Eingang der Bestellung bestätigen und dem Kunden alle Einzelheiten der Bestellung aufführen.

(2) Der Kaufvertrag kommt erst zustande wenn wir dem Kunden in einer zweiten Email eine Auftragsbestätigung senden und somit das Angebot annehmen. Die Auftragsbestätigung erhält der Kunde bei Versandmethode „Lieferung“ in  Form einer Versandbestätigung per Email oder durch Übersendung der Ware. Bei „Selbstabholung“ wird eine gesonderte Email versendet welche das Angebot annimmt. Sie soll den Kunden darüber informiert, dass die bestellte Ware zur Abholung bereit steht. Wird die bestellte Ware innerhalb von einer Woche nicht abgeholt sind wir berechtigt vom Kaufvertrag zurückzutreten. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich schriftlich informiert und bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet.


3§ Widerrufsrecht für Endverbraucher:

(1) Widerrufsbelehrung für Verbraucher:
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache

widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

pkwteile4you GmbH
Schafgasse 2
67141 Neuhofen

(2) Widerrufsfolgen:
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren
beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.
Ende der Widerrufsbelehrung

4§ Preise, Zahlung, Versandkosten

(1) Für Endverbrauchen sind alle angezeigten Preise im Online Shop inklusive der gesetzliche Mehrwertsteuer und sind zuzüglich Versandkosten.
Für Geschäftskunden sind alle angezeigten Preise im Online Shop zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sind zuzüglich Versandkosten
Alle Preise sind Tagespreise und wir behalten uns das Recht vor diese jederzeit ändern zu können. Für den Kunden gilt immer der Preis der zum Zeitpunkt der Bestellung angezeigt wird.

(2) Der Kunde kann zwischen folgenden Zahlungsmöglichkeiten wählen:

Pay Pal: Sie werden während des Bestellvorgangs zu Pay Pal weitergeleitet um
um den Zahlungsvorgang abzuschließen. Sie benötigen für diese Zahlungsart ein PayPal-Benutzerkonto. Der Versand erfolgt nach Zahlungseingang 

Vorkasse: Bitte überweisen Sie uns bei Vorkasse den exakten Rechnungsbetrag auf das
unten angegebene Konto. Geben Sie als Verwendungszweck unbedingt die Auftragsnummer an die Sie in Ihrer Bestellbestätigung finden. Der Versand erfolgt erst nach Zahlungseingang.

Bankverbindung:

Sparkasse Vorderpfalz
Konto-Nr: 191696434

BLZ: 545 500 10

Nachnahme: Bei Nachnahme fällt eine Bearbeitungsgebühr von 5,- € zzgl. 2,-€ Nachnahmegebühr an de Postboten an. Der Versand erfolgt unverzüglich,

(3) Für den Versand berechnen wir eine Kostenpauschale von 6,95 €. Bei Sperrgütern berechnen wir zusätzlich einen Aufschlag von 20,- €. (Zu Sperrgütern gehören z.B Karosserieteile)

5§ Lieferung

(1) Die Lieferung erfolgt unverzüglich nach Zahlungseingang durch Sendung der Ware  ab Lager an die vom Kunden angegebene Lieferadresse oder durch Selbstabholung in unserer Verkaufsstelle.

(2) Eine falsche oder nicht rechtzeitige Lieferung eines Zulieferers berechtigt uns ganz oder teilweise vom Kaufvertrag zurückzutreten. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht pkwteile4you GmbH zu vertreten ist, insbesondere bei Abschluss eines kongruenten Deckungsgeschäfts mit dem Zulieferer. Der Kunde wird über die Nichtverfügbarkeit der Leistung unverzüglich informiert.

6§ Gefahrübergang

(1) Ist der Kunde Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache auf ihn über.

(2) Ist der Kunde Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Sache an den Spediteur, den Frachtführer/Fahrer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte natürliche oder juristische Person auf den Kunden über.

(3) Der Übergabe steht es gleich, wenn der Kunde im Verzug der Annahme ist.

(4) Bei Abrufaufträgen geht die Gefahr mit Bereitstellung der Ware am Sitz der Firma pkwteile4you GmbH auf den Kunden über.

7§ Eigentumsvorbehalt

(1) Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Sache bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen aus dem Liefervertrag vor. Wir sind berechtigt, die Kaufsache zurückzunehmen, wenn der Käufer sich vertragswidrig verhält.


8§ Gewährleistung

(1) Bei Verbrauchern gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.

(2) Bei Unternehmern verjähren Gewährleistungsansprüche, die nicht auf Schadensersatz gerichtet sind, in einem Jahr ab Ablieferung der Ware. Die gesetzlichen Verjährungsfristen für Rückgriffsansprüche des Unternehmers nach § 478 BGB bleiben hiervon unberührt.

9§ Datenschutz

(1) Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.

Beim Besuch unseres Internetangebots werden die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PC sowie die von Ihnen betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind uns damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt.

Die personenbezogenen Daten, die Sie uns z. B. bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilen (z. B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Wir geben Ihre Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

 

1§ Geltungsbereich:

 

  1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Bestellungen vom Kunden (Endverbraucher und Geschäftskunden) im Online-Shop sowie telefonische Bestellungen in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung. Abweichende Bedingungen des Kunden werden nicht anerkannt, es sei denn, ihrer Geltung wird ausdrücklich schriftlich zugestimmt.

  2. Endverbraucher“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die mit uns zu einem Zwecke in Geschäftsbeziehungen tritt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann (§ 13 BGB).

 

  1. Geschäftskunde“ im Sinne dieser Geschäftsbedingungen sind natürliche oder juristische Personen oder rechtsfähige Personengesellschaften, die mit uns in Geschäftsbeziehungen treten und die in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen Tätigkeit handeln (§ 14 BGB).

 

2§ Vertragsschluss:

 

  1. Die Präsentation der Waren in unserem Online-Shop stellt kein verbindliches Angebot an den Kunden dar, sondern ist lediglich ein Online-Verkaufsprospekt. Indem der Kunde eine Bestellung der gewünschten Ware absendet gibt er ein verbindliches Angebot im Sinne des § 145 BGB ab. Nach Eingang der Bestellung erhält der Kunde. eine Bestätigungsmail. Diese Bestellbestätigung ist keine Angebotsannahme, sondern soll lediglich den Eingang der Bestellung bestätigen und dem Kunden alle Einzelheiten der Bestellung aufführen.

  2. Der Kaufvertrag kommt erst zustande wenn wir dem Kunden in einer zweiten Email eine Auftragsbestätigung senden und somit das Angebot annehmen. Die Auftragsbestätigung erhält der Kunde bei Versandmethode „Lieferung“ in Form einer Versandbestätigung per Email oder durch Übersendung der Ware. Bei „Selbstabholung“ wird eine gesonderte Email versendet welche das Angebot annimmt. Sie soll den Kunden darüber informiert, dass die bestellte Ware zur Abholung bereit steht. Wird die bestellte Ware innerhalb von einer Woche nicht abgeholt sind wir berechtigt vom Kaufvertrag zurückzutreten. In diesem Fall wird der Kunde unverzüglich schriftlich informiert und bereits geleistete Zahlungen werden zurückerstattet.

 

3§ Widerrufsrecht für Endverbraucher:

 

  1. Widerrufsbelehrung für Verbraucher:

    Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) oder - wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird - auch durch Rücksendung der Sache widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache. Der Widerruf ist zu richten an:

 

XXXXX GmbH

XXXXX

123456 XXXXX

 

  1. Widerrufsfolgen:

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z. B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z. B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist. Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. Sie haben die regelmäßigen Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 € nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Nicht paketversandfähige Sachen werden bei Ihnen abgeholt. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Ende der Widerrufsbelehrung



4§ Preise, Zahlung, Versandkosten

 

  1. Für Endverbrauchen sind alle angezeigten Preise im Online Shop inklusive der gesetzliche Mehrwertsteuer und sind zuzüglich Versandkosten.

    Für Geschäftskunden sind alle angezeigten Preise im Online Shop zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer und sind zuzüglich Versandkosten

    Alle Preise sind Tagespreise und wir behalten uns das Recht vor diese jederzeit ändern zu können. Für den Kunden gilt immer der Preis der zum Zeitpunkt der Bestellung angezeigt wird.

  2. Der Kunde kann zwischen folgenden Zahlungsmöglichkeiten wählen:

    Pay Pal: Sie werden während des Bestellvorgangs zu Pay Pal weitergeleitet um

    um den Zahlungsvorgang abzuschließen. Sie benötigen für diese Zahlungsart ein PayPal-Benutzerkonto. Der Versand erfolgt nach Zahlungseingang

    Vorkasse: Bitte überweisen Sie uns bei Vorkasse den exakten Rechnungsbetrag auf das

    unten angegebene Konto. Geben Sie als Verwendungszweck unbedingt die Auftragsnummer an die Sie in Ihrer Bestellbestätigung finden. Der Versand erfolgt erst nach Zahlungseingang.

Bankverbindung:

    Nachnahme: Bei Nachnahme fällt eine Bearbeitungsgebühr von 5,- € zzgl. 2,-€ Nachnahmegebühr an de Postboten an. Der Versand erfolgt unverzüglich,

 

Zahlung bei Abholung: es fallen keine weiteren Kosten an

 

  1. Für den Versand berechnen wir eine Kostenpauschale von 6,95 €. Bei Sperrgütern berechnen wir zusätzlich einen Aufschlag von 15,- €. (Zu Sperrgütern gehören z.B Karosserieteile)

5§ Lieferung

 

  1. Die Lieferung erfolgt unverzüglich nach Zahlungseingang durch Sendung der Ware ab Lager an die vom Kunden angegebene Lieferadresse oder durch Selbstabholung in unserer Verkaufsstelle.

  2. Eine falsche oder nicht rechtzeitige Lieferung eines Zulieferers berechtigt uns ganz oder teilweise vom Kaufvertrag zurückzutreten. Dies gilt nur für den Fall, dass die Nichtlieferung nicht pkwteile4you GmbH zu vertreten ist, insbesondere bei Abschluss eines kongruenten Deckungsgeschäfts mit dem Zulieferer. Der Kunde wird über die Nichtverfügbarkeit der Leistung unverzüglich informiert.

 

6§ Gefahrübergang

 

  1. Ist der Kunde Verbraucher, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der verkauften Sache auch beim Versendungskauf erst mit der Übergabe der Sache auf ihn über.

  2. Ist der Kunde Unternehmer, geht die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung der Ware mit der Übergabe, beim Versendungskauf mit der Auslieferung der Sache an den Spediteur, den Frachtführer/Fahrer oder die sonst zur Ausführung der Versendung bestimmte natürliche oder juristische Person auf den Kunden über.

  3. Der Übergabe steht es gleich, wenn der Kunde im Verzug der Annahme ist.

  4. Bei Abrufaufträgen geht die Gefahr mit Bereitstellung der Ware am Sitz der Firma pkwteile4you GmbH auf den Kunden über.

 

7§ Eigentumsvorbehalt

 

  1. Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Sache bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen aus dem Liefervertrag vor. Wir sind berechtigt, die Kaufsache zurückzunehmen, wenn der Käufer sich vertragswidrig verhält.

 

8§ Gewährleistung

 

  1. Bei Verbrauchern gelten die gesetzlichen Gewährleistungsvorschriften.

  2. Bei Unternehmern verjähren Gewährleistungsansprüche, die nicht auf Schadensersatz gerichtet sind, in einem Jahr ab Ablieferung der Ware. Die gesetzlichen Verjährungsfristen für Rückgriffsansprüche des Unternehmers nach § 478 BGB bleiben hiervon unberührt.

 

9§ Datenschutz

 

  1. Bei Anbahnung, Abschluss, Abwicklung und Rückabwicklung eines Kaufvertrages werden von uns Daten im Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen erhoben, gespeichert und verarbeitet.

    Beim Besuch unseres Internetangebots werden die aktuell von Ihrem PC verwendete IP-Adresse, Datum und Uhrzeit, der Browsertyp und das Betriebssystem Ihres PC sowie die von Ihnen betrachteten Seiten protokolliert. Rückschlüsse auf personenbezogene Daten sind uns damit jedoch nicht möglich und auch nicht beabsichtigt.

    Die personenbezogenen Daten, die Sie uns z. B. bei einer Bestellung oder per E-Mail mitteilen (z. B. Ihr Name und Ihre Kontaktdaten), werden nur zur Korrespondenz mit Ihnen und nur für den Zweck verarbeitet, zu dem Sie uns die Daten zur Verfügung gestellt haben. Wir geben Ihre Daten nur an das mit der Lieferung beauftragte Versandunternehmen weiter, soweit dies zur Lieferung der Waren notwendig ist. Zur Abwicklung von Zahlungen geben wir Ihre Zahlungsdaten an das mit der Zahlung beauftragte Kreditinstitut weiter.

    Wir versichern, dass wir Ihre personenbezogenen Daten im Übrigen nicht an Dritte weitergeben, es sei denn, dass wir dazu gesetzlich verpflichtet wären oder Sie vorher ausdrücklich eingewilligt haben. Soweit wir zur Durchführung und Abwicklung von Verarbeitungsprozessen Dienstleistungen Dritter in Anspruch nehmen, werden die Bestimmungen des Bundesdatenschutzgesetzes eingehalten.